Abwasser

Abwasser

Grundsätzlich wird zwischen kommunalen Abwasser und Industrieabwasser unterschieden. Abwasser kann vielfältige Verunreinigungen enthalten, die angepasste Maßnahmen erfordern.

Die Sammlung, Ableitung und Behandlung von Abwasser hat in Deutschland eine lange Tradition und ist heute auf einem hohen technischen Stand. Die Abwasserbehandlung stellt eine wichtige Maßnahme zur Erreichung des guten Gewässerzustands dar.

Neben der Instandhaltung der abwassertechnischen Einrichtungen gilt es dabei auch die Abwasserbehandlung weiterzuentwickeln und die Behandlungssysteme zu optimieren, die Anforderungen an Sammlung und Behandlung von Abwasser regelmäßig anzupassen und Abwasser und dessen Inhaltsstoffe in eine Kreislaufwirtschaft zu integrieren.

Die Experten von Aquanet beraten Sie gerne in den folgenden Themenbereichen:

  • Sanierung und Instandhaltung von Infrastruktureinrichtungen

  • Ertüchtigung und energetische Optimierung von Kläranlagen

  • Optimierung von abwassertechnischen Einrichtungen durch smarte Lösungen

  • Einführung vierte Reinigungsstufe zur weitergehenden Abwasserreinigung (Entfernung von Spurenstoffen, Hygienisierung)

  • Nutzbarmachung von Klarwasser zur Wiederverwendung, Nährstoffrückgewinnung, Stoffstromtrennung

 

Mischwasserkanal in Berlin (Fotograf: Joachim Donath, Quelle: Berliner Wasserbetriebe)
Mischwasserkanal in Berlin (Fotograf: Joachim Donath, Quelle: Berliner Wasserbetriebe)

Unsere Abwasserexperten

Logo AKUT Umweltschutz

AKUT Umweltschutz Ingenieure Burkard und Partner

Unser Leistungsspektrum umfasst:

ABWASSERBEHANDLUNG MIT KÖPFCHEN
Abwasserentsorgung war gestern. Heute sind innovative, kostengünstige und energieeffiziente Verfahren zur Abwasserbehandlung gefragt.
Neben den konventionellen Prozessen konzentriert sich AKUT auf die SBR-Technologie, naturnahe Anlagen (Pflanzenkläranlagen) sowie spezielle Prozesse für Industrieabwasser.

OBERFLÄCHENGEWÄSSER IM UMBRUCH
Der Umgang mit Landschaft und Gewässer hat in den letzten Jahrzehnten einen erheblichen Umbruch erfahren. Seit Inkrafttreten der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie müssen diese in einen „guten Zustand“ versetzt werden, d.h. dass sie nur wenig vom natürlichen Zustand abweichen sollen.

AKUT entwickelt angepasste Lösungen in Zusammenarbeit mit regionalen bzw. lokalen Partnern wie Architekten, Landschaftsplanern oder Verbänden.

  • Projektentwicklung und Konzeption
  • Planung von Abwasseranlagen
  • Integration von naturnahen Verfahren
  • Planung von Biogasanlagen
  • Entwicklungszusammenarbeit auf den Gebieten Abfall und Abwasser
  • Wasser Bauen – Planung von Gewässerrenaturierung
  • Planung innovativer technischer Gebäudeausrüstung

Logo BEV Ingenieure GmbH

BEV Ingenieure GmbH

Das Team der BEV Ingenieure GmbH ist sowohl im Straßen- als auch im Leitungsbau sowie in der Freianlagenplanung tätig. Dadurch werden Konflikte mit Medien oder anderen Anlagen und sonstigen Problemen sofort erkannt und planerisch berücksichtigt. Im Ergebnis wird ein gemeinsames Werk zum Vorteil der Bauherren erstellt.

Wir bieten Ihnen folgende Tätigkeitsbereiche an:

  • Trinkwasserversorgung
  • Schmutzwasserbehandlung und Schmutzwasserableitung
  • Straßenbau und Verkehrsplanung
  • Erstellung von Verkehrs- oder Machbarkeitsstudien
  • Erstellung von Regenwasserkonzepten
  • Vermessung
  • Engineering für regenerative Energien
  • Sanierung von Leitungen und Pumpwerken

Logo Bürkert GmbH & Co. KG Fluid Control Systems

Bürkert Fluid Control Systems

Bürkert Fluid Control Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Mess-, Steuer- und Regelungssystemen für Flüssigkeiten und Gase.

Wir haben die Lösung für Ihre fluidischen Herausforderungen in den Bereichen:

  • Durchfluss
  • Füllstand
  • Druck
  • Dosieren
  • Mischen
  • Temperatur
  • Filtration
  • Analyse
  • Prozess-Automatisierung

diamond inventics Logo

diamond inventics GmbH

diamond inventics entwickelt papierbasierte Komplettlösungen für die digitalisierte Laboranalytik – Das Labor auf dem Papier. Der Fokus liegt auf der mobilen Analysedurchführung. Durch die Standardisierung von Laborabläufen auf Papier werden Risiken reduziert und Ressourcen geschont.

  • papierbasierte Mikrofluidik
  • Mikroorganismenanalyse
  • Trinkwasseranalyse
  • Legionellen Schnelltest

Logo EnviroChemie GmbH

EnviroChemie GmbH

EnviroChemie plant, baut und betreibt Anlagen zur industriellen Wasser- und Abwasserbehandlung. Dazu zählen energie- und ressourceneffiziente Lösungen für die Wasseraufbereitung, das Wasserrecycling, die Behandlung von Prozesswasser, Kühlwasser, Abwasser und die Wertstoffrückgewinnung. Für den Anlagenbetrieb bieten wir umfangreiche Servicedienstleistungen, Betriebsführungen, Contracting und Wasserchemikalien.

Im eigenen verfahrenstechnischen Labor und Technikum entwickeln wir die Technologien und Wasserchemikalien für die chemisch-physikalische, biologische und membrantechnische Wasser- und Abwasserbehandlung weiter. Regelmäßig ist EnviroChemie Partner in nationalen und internationalen Forschungsprojekten zur Entwicklung zukunftsweisender Technologien.

EnviroChemie liefert Wassertechnik „Made in Germany“ in die ganze Welt und unterstützt die Kunden beim verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.
EnviroChemie ist Teil der EnviroWater Group, einem Firmen-Netzwerk mit Spezialisten für die Lösung unterschiedlichster Anforderungen an eine nachhaltige Wasserbehandlung.

Logo Frank GmbH

Frank GmbH

FRANK ist seit 1965 ein erfolgreiches, mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen und einer der führenden Systemanbieter im europäischen Kunststoffrohrmarkt. Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung, die Fertigung und den Vertrieb von Rohrsystemen, Armaturen/MSR, Halbzeugen, Betonschutzplatten, Geobaustoffen und kundenspezifischen Sonderlösungen aus thermoplastischen Kunststoffen.

Unseren Kunden aus dem Bereich Industrie, Gas- und Wasserversorgung, Geothermie, Geobaustoffe sowie dem Abwassersektor bieten wir ein komplettes Produktsortiment und einen flexiblen Rundum-Service.

Seit vielen Jahrzehnten sorgen unsere Kunststoff-Rohrsysteme in der Gas- und Wasserversorgung für den umweltfreundlichen und sicheren Transport von Gas und Wasser. Neben einbaufertigen Trinkwasser-Röhrenspeichern bis DN 3500 bieten wir Auskleidungssysteme für die wirtschaftliche Sanierung von Trinkwasserspeichern.

Logo FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

Unsere Produkte und Systeme bieten innovative Lösungen zum Transportieren, Reinigen, Speichern (Rückhalten und Nutzen) sowie zum kontrollierten Ableiten von Regenwasser. Wir ermöglichen objektbezogene, maßgeschneiderte Systemlösungen: Im Hoch-, Tief- oder Verkehrswegebau, im Industrie- und Gewerbebau, bei Flugplätzen oder im Garten- und Landschaftsbau. Überall.

FRÄNKISCHE ist Ihr starker Partner auf den Gebieten der Drainage- und Entwässerungstechnik. Unsere Kunden profitieren von unserer Expertise im Regenwassermanagement und unserer langjährigen Erfahrung im Tiefbau.

  • Abwasserentsorgung
  • Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
  • Gebäudedrainage
  • Landwirtschaftliche Dränung
  • Regenwasserbehandlung
  • Regenwasserbewirtschaftung
  • Verkehrswegeentwässerung

Logo igr GmbH

igr GmbH

Die 1986 gegründete igr GmbH ist ein international operierender Dienstleister. Unsere hochqualifizierten Beschäftigten können umfassende Bereiche des Bauwesens und der Umweltplanung abdecken und vertreten die igr an vielen Standorten in Deutschland und Europa.

Unsere ganzheitliche Herangehensweise garantiert nicht nur nützliche Synergieeffekte, sondern führt auch zu Kosteneinsparungen, denn Aspekte von Stadt- und Raumplanung, Landschaftsplanung und Artenschutz, Verkehrswesen, Wasser-, Abfall- und Energiewirtschaft sind eng vernetzt und können durch die Bearbeitung aus einer Hand optimal aufeinander abgestimmt werden.

In folgenden Bereichen sind wir für Sie tätig:

  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Netze / Kanalsanierung
  • Verkehrsanlagen
  • Flughäfen
  • Städtebau
  • Umwelt
  • Energie und Klimaschutz
  • Ingenieurvermessung
  • Projektentwicklung
  • GIS

 

Logo Ingenieurbüro Lopp

Ingenieurbüro Lopp

Das INGENIEURBÜRO LOPP ist ein Consulting-Unternehmen, welches Beratungs- und Planungsdienstleistungen national und international erbringt.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1990 gegründet. Unsere hauptsächlichen Tätigkeitsfelder sind:

  • die Wasserversorgung
  • die Abwasserentsorgung
  • die Infrastrukturentwicklung und  
  • der Ingenieurbau.

Unsere Fachgebiete umfassen:

  • Abwasserentsorgung
  • Wasserversorgung
  • Gebietserschliessung
  • Strassenplanung
  • Umweltplanung
  • Energietechnik
  • MSR-Technik
  • Architektur
  • Tragwerksplanung

Unsere Auftraggeber sind Kommunen, Bundesländer, Staaten, Wasser- und Abwasserverbände sowie internationale Organisationen und Industrieunternehmen.

Logo Isle Utilities GmbH

Isle Utilities GmbH

Isle Utilities (Isle) ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen für Technologien und Innovation im Bereich Wasser‐ und Abwasser. Unsere Stärke ist die Identifizierung und die beschleunigte Markeinführung von innovativen Technologien durch unser global vernetztes Technologieforum mit bereits mehr als 150 teilnehmenden Wasserversorgern weltweit. Dadurch ermöglichen wir die Einhaltung strenger werdender Grenzwerte, ebenso wie die Kostenreduktion und das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele unserer Mitglieder.

TAG: Die Technology Approval Group (TAG) ist ein weltweit einzigartiges Technologieforum für mehr als 150 global führende Wasser‐ und Abwasserbetriebe. Das Forum wurde 2005 in Großbritannien gegründet und wird seitdem laufend international ausgebaut.

CAT-wizard: Der CAT‐wizard (Condition Assessment Technology) ist eine online Plattform zum effektiven Vergleich aller verfügbarer Technologien zur Zustandsbewertung von Rohrleitungen.

Logo Mall GmbH

Mall GmbH

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Umwelt- und Klimaschutz zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how entwickelt. Stahlbetonbehälter von Mall kommen überall dort zum Einsatz, wo Flüssigkeiten gesammelt, gespeichert oder behandelt werden.

Die Unternehmensbereiche sind:

  • Regenwasserbewirtschaftung mit Anlagen zur Nutzung, Behandlung, Versickerung und Rückhaltung von Regenwasser sowie Löschwasserbehältern
  • Leichtflüssigkeits- und Fettabscheider
  • Dezentrale Kläranlagen für 4 bis 200 Einwohner
  • Pumpen- und Anlagentechnik
  • Neue Energien mit Speichern zur Lagerung von Holzpellets und Hackschnitzeln sowie zur Entwässerung von Silageflächen

Mall begleitet Ihre Projekte von der ersten Planung bis zur endgültigen Realisierung – Stahlbetonbehältern „von der Stange“ sind dabei genauso selbstverständlich wie komplexe und individuell geplante Sonderlösungen. Auch nach dem Einbau bleibt Mall mit seinem umfangreichen Dienstleistungsangebot weiter Ihr kompetenter Partner und übernimmt turnusmäßige Wartungen und Inspektionen genauso wie Reparaturen und Sanierungen von Bestandsanlagen.

Hergestellt werden die Anlagen in insgesamt neun Produktionsstätten in Deutschland, Österreich und Ungarn. Rund 495 Mitarbeiter erwirtschafteten 2020 einen Umsatz von 90 Mio. Euro.

MARTIN Systems Logo

MARTIN Systems GmbH

Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Membranfiltern im Bereich maritimer, kommunaler und industrieller Wasseraufbereitung.

  • MBR Filter
  • MBR Schiffskläranlagen
  • Feinrechen
  • MBR Containerkläranlagen
  • AQUA CUBE & CUBE MINI FILTER
  • SMARTFLOC PACS

Logo p2m berlin GmbH

p2m berlin GmbH

Kompetenz für Wasser und Umwelt

p2m berlin GmbH ist die Ingenieurgesellschaft, die das Know-how aus Planung und Betrieb mit dem Wissen aus 160 Jahren Wasserver- und Abwasserentsorgung der Stadt Berlin verbindet.

Diese Erfahrung und die Kombination der wasserwirtschaftlichen Ingenieurdienstleistungen mit der Projektsteuerung sind unsere Stärke und die Basis unserer nationalen und internationalen Aktivitäten.

Von der Projektentwicklung über die Planung bis zum Bau und der Inbetriebnahme erhalten Sie alle Leistungen von uns aus einer Hand.
Hierfür steht ein interdisziplinäres Team mit hoch motivierten Experten zur Verfügung.

Für die Realisierung Ihrer Projekte der Wasserwirtschaft beraten wir Sie gerne als unabhängiger, keinerlei Herstellerinteressen verpflichteter Ingenieurdienstleister.  Unsere Projektmanagementerfahrung sichert die Termin- und Kostenziele industrieller und kommunaler Großprojekte.

  • Planung, Bau und Betrieb von Anlagen
  • verantwortungsbewusste Ingenieure, Projektleiter und Projektsteuerer
  • technische Spezialkenntnisse

Logo Steinhardt GmbH

Steinhardt GmbH

Nachhaltige Innovationen aus Edelstahl - Qualität: Made in Germany!
Unsere Kernkompetenzen umfassen ein breites Spektrum. Dazu zählen:

  • Regen- und Abwasserbehandlung
  • Hochwasserschutz
  • Wasseraufbereitung
  • Antriebs- und Elektrotechnik
  • Service- und Beratungsleistungen

Seit über 35 Jahren ist die Steinhardt® GmbH Wassertechnik Spezialist für die Siedlungswasserwirtschaft. Dabei stellen wir nicht nur ausgereifte Serienprodukte, sondern auch Sonderanfertigungen nach kundenspezifischen Anforderungen her. Unsere umfangreiche Produktpalette umfasst Drosselorgane, Spülanlagen, Rechenanlagen, Abscheider, Wehre, Produkte für die Klärtechnik, die Wasseraufbereitung, Armaturen sowie Produkte für die Regeltechnik, die Kanalbewirtschaftung und den Hochwasserschutz.

Logo Technocon GmbH

Technocon GmbH

TECHNOCON GmbH ist Ihr Partner für innovative Lösungen für Wasser-, Abwasser- und Schlamm-Behandlung.

Die mehr als 20-jährige Erfahrung von TECHNOCON in der Abwasserbehandlung war die Grundlage für die Aufnahme von Management- und Beratungsaktivitäten für kleine und mittlere Kläranlagen. Der erste langfristige Vertrag über den Betrieb einer kommunalen Kläranlage wurde 2002 unterzeichnet.

  • Management und Beratung
  • Industrielle Abwasserbehandlung
  • Kommunale Abwasserbehandlung
  • Forschung und Entwicklung

Logo TU Berlin

TU Berlin, FG Fluidsystemdynamik

Das Fachgebiet Fluidsystemdynamik - Strömungstechnik in Maschinen und Anlagen befasst sich mit allen strömungstechnischen Fragestellungen im anwendungsorientierten Maschinenbau.

Unsere modern ausgestattete Versuchshalle (625m², s.o.) mit zahlreichen Prüfständen und neuester Messtechnik ermöglicht industrienahe und praxisbezogene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

Das Spektrum reicht von der Grundlagenforschung bis hin zu Dienstleistungen im Rahmen der seriennahen Entwicklung.

  • Untersuchung von Strömungsmaschinen und strömungstechnischen Anlagen
  • Technische Fehlerdiagnosen
  • Modellversuche
  • Digitalisierung & Automatisierung
  • Digitaler Zwilling
  • Industrie 4.0

Logo TU Berlin

TU Berlin, FG Siedlungswasserwirtschaft

Die Siedlungswasserwirtschaft umfasst den gesamten Wasserkreislauf in besiedelten Gebieten. Es ist ein klassisches Bauingenieurfach.

Unsere Arbeitsgebiete konzentrieren sich auf:

  • Abwasserableitung
    (Geruchs- und Korrosionsverminderung, Sanierung, Abwasserbeseitigungskonzepte, Regenwasserversickerung und Regenwassernutzung, ökologische Sanitärkonzepte)
  • Abwasserbehandlung
    (Begleitung zur Betriebsoptimierung, Energieoptimierung, Benchmarking und Kennzahlen, Weitergehende Abwasserreinigung, Industrieabwasserreinigung, Abwasserteiche)
  • Trinkwasser
    (Betrieb von Wasserversorgungsnetzen, Untersuchungen zu Rohrspülungen, Energieoptimierung von Wasserwerken)
  • Gewässerschutz
    (Vermeidung von diffusen Stoffeinträgen, Modellierung der Gewässergüte)

Unsere laufenden Forschungsvorhaben:

  • Phosphorelimination auf Kläranlagen
  • Energiearme nutzungsorientierte Grauwasseraufbereitung
  • Multifunktionale Straßenraumgestaltung urbaner Quartiere
  • Wissen und Innovationspotenzial auf transnationaler Basis zusammenbringen
  • Reifenabrieb in der Umwelt
  • Einfluss von Biofilmträgern auf den Belebtschlammprozess (Ägypten)

Logo TU Berlin

TU Berlin, FG Umweltmikrobiologie

Unsere aktuellen Forschungsvorhaben:

  • Degradierungspotenzial verschiedener, schadstoffabbauender Eisen-Bakterien in Biofilmgemeinschaften
  • Untersuchung der Biofilm- und Geruchsbildung in handelsüblichen Waschmaschinen
  • Wechselwirkung von Mikroorganismen mit verschiedenen Arten von Schadstoffen
  • Untersuchung von Ruhezuständen des vorherrschenden Biofilms im Trinkwasser
  • Phagen Forschung
  • Mikrobielle Gemeinschaften in Biogasreaktoren
  • Einfluss der Biofilmbildung auf Korrosion und Scaling in geothermischen Anlagen
  • Biologischer Abbau von Cylindrospermopsin durch Eisen / Mangan abscheidende Bakterien
  • Experimentelle Untersuchungen der Auswirkungen thermischer Energiespeicherung auf den Grundwasserleiter
  • Eisenbakterien: Abwasserbehandlung / Biologie und Verbreitung
  • Membranbiofouling
  • Trinkwasserbiofilme
  • BIOLogy and Mars EXperiment (BIOMEX)

Logo TU Berlin

TU Berlin, FG Umweltverfahrenstechnik

Die Forderung der EU-Wasserrahmenrichtlinie nach einem guten Zustand aller Oberflächengewässer führt zu steigenden Anforderungen an die Abwasseraufbereitung. Da die Einwirkungen auf Wasserressourcen vielfältig sind, ist außerdem ein integraler und interdisziplinärer Ansatz erforderlich (integrated urban water cycle).

Das Fachgebiet „Umweltverfahrenstechnik“ konzipiert und entwickelt ausgehend vom integralen Wasserkreislauf-Ansatz Verfahren und einzelne Verfahrensschritte für Stoffumwandlungsprozesse, speziell für die Abwasserbehandlung.
Die Forschungsarbeiten des Fachgebietes UVT konzentrieren sich auf:

  • die Entwicklung und Anwendung neuartiger Technologien für die Abwasser-behandlung (Advanced Oxidation Processes, Biotechnologien, selektive Stoffabtrennung, etc.).
  • Die Modellierung und Simulation verschiedener Abwasserbehandlungsverfahren (Entwicklung und Optimierung).

Unsere aktuellen Forschungsprojekte:

  • Entwicklung eines Membrankontaktors für die effiziente Ozonbehandlung
  • Entwicklung eine Verfahrens zur Behandlung von Abwässern aus der Bioethanolherstellung
  • Selektive Abtrennung und Rückgewinnung von Wertstoffen aus Abwässern der Lebensmittelindustrie
  • Eliminierung von Spurenstoffen mit biologischen Verfahren
  • Konzentrate aus der Abwasserwiederverwendung
  • Effiziente Kreislaufführung von Kühlwasser durch integrierte Entsalzung am Beispiel der Stahlindustrie
  • Energieeffizientes Wassermanagement in Industrieparks in Süd-Ost-Asien am Beispiel von Saigon, Vietnam
  • Membranverfahren in der Trinkwasserversorgung ermöglichen
  • Sewage treatment plants as a resource for water, energy and nutrients in arid zones using Egypt
  • GreenProduction - Expertenkreis zur Entwicklung und Evaluierung ökologisch und ökonomisch effizienter Produktionsverfahren
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Detoxifizierung und Nutzung anfallender Kondensate aus einem Reststoffvergaser
  • Transformation in Water, Energy and Education
  • Integriertes Wasserressourcen-Management im Einzugsgebiet des Zayandeh Rud – Iran, Implementierungsphase
  • Innovative Valorisierung von Olivenmühlenabwasser

Logo Watershed Monitoring

Watershed Monitoring

Watershed Monitoring hat sich zum Ziel gesetzt, mit integriertem Wassereinzugsgebiets-Management befassten Interessenvertretern innovative Lösungen zum Speichern und Analysieren von Wasserqualitätsdaten zu Verfügung zu stellen, sowie den Wissenserwerb in den Bereichen Wasserressourcen-Management, Stadtplanung und Wissenschaft zu verbessern und zu fördern.
Wir stehen für :

  • Innovation
  • Verlässlichkeit
  • Sicherheit

Der Ansatz von Watershed Monitoring zielt auf das Gewährleisten der Nachvollziehbarkeit gesammelter Daten sowie auf das Erzeugen verlässlicher, konsistenter, vergleichbarer und überprüfbarer Informationen und Wissen ab, die für das Agieren im Gewässerschutz unerlässlich sind.